Mit Freude dabei – Meys Bescht – Allzeit bereit – Zäme weiter – Bewusst handeln

Countdown bis zum Lager 2019

Wölfli

Die Wölfli ist eine Freizeitbeschäftigung für Kinder der 1.-4. Primarstufe.

Hast du dich schon einmal mit einer Karte auf die Suche nach einem verlorenen Piratenschatz gemacht? Im Wald eine richtige Baumhütte gebaut?  Einen eigenen Indianerstamm gegründet und Pfeilbogen gebastelt? Als Hexe oder Zauberer eine wilde Walpurgisnacht gefeiert? Einmal so richtig im Schlamm gewühlt?  Als Detektiv eine geheime Botschaft entschlüsselt? Und all dies zusammen mit deinen besten Freunden?

 

Bei uns in der Wölfli kannst du all das und noch viel mehr erleben! Wir treffen uns ca. alle drei Wochen zu einer Samstagnachmittags-Übung (9 Samstagnachmittage im Jahr) und einmal im Jahr sind wir ein ganzes Wochenende zusammen und übernachten gemeinsam in einem Lagerhaus. Höhepunkt jedes Jahres ist  jedoch unser grosses Sommerlager. Als Wölfe reisen wir zusammen mit unseren Leiterinnen und Leiter in ein Lagerhaus irgendwo in der Schweiz. Ein packendes Lagerthema begleitet uns durch die ganze Woche.

Nach vier Jahren bei den Wölfen, wenn du also in die 5. Klasse kommst, kannst du in die Pfadi gehen.


Pfadi

Die Pfadi ist eine Freizeitbeschäftigung für Kinder/Jugendliche der fünften Klasse bis zur zweiten Oberstufe/Gymnasium.

Pfadi ist Zeltlager, Geschrei im Wald. Pfadi ist noch viel mehr. Aber was?

 

Die Pfadi bewegt. Sie ist eine weltumspannende Jugendbewegung. Dank aktiven jungen Leuten bewegt sie sich weiter. Wir setzen uns mit Kopf, Herz und Hand ein. So kommen wir weiter. Wir Jungen übernehmen Verantwortung füreinander und bestimmen unser Programm selber. An gemeinsamen Herausforderungen wachsen wir. Im Sport erfahren wir unsere Grenzen. In der Natur spielen wir.           An Lagerfeuern diskutieren wir und setzen uns mit der Welt auseinander. Gemeinsam lachen und staunen wir. Zusammen bauen wir Brücken. So schaffen wir unvergessliche Momente. Und deswegen bewegt uns die Pfadi.

 

Die Pfadi findet ca. alle drei Wochen an einem Samstagnachmittag statt. Je nachdem ist man draussen oder drinnen und erlebt in der Gruppe einen abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag. Einmal bis zweimal im Jahr findet  ein Weekend statt, wo zusammen irgendwo in Nidwalden oder der näheren Umgebung übernachtet wird.  Die Aktivitäten der Pfadi sind enorm vielfältig. Zum Beispiel: Hütten bauen, Geländespiele, Kochen, Schnitzeljagd, Basteln, Spiele, Feuer machen, Knöpfe, Lagerbauten, Lager… ja das Lager ist der Höhepunkt des Pfadijahres. In den Sommerferien findet ein 2-wöchiges Lager statt, welches wir in Zelten im Freien verbringen und viele tolle gemeinsame Erlebnisse teilen.


PIOS

Die Pios ist ein Übergang vom Pfader zum Leiter. Ab der zweiten Oberstufe/Gymnasium wird man einer.

Diese Stufe ist der Übergang vom Pfader zum Leiter. Sie ermöglicht, dass die 15 bis 17-Jährigen Teilnehmer/innen Alter gerechtes Programm erleben können. Das Ziel ist, dass die Pios ihr eigenes Programm möglichst selbstständig erarbeiten und durchführen. Die Piostufenleitung unterstützt die angehenden Leiter/innen bei ihrem Vorhaben.

 

Parallel zu den eigenen Anlässen wird von der Pfadi Unterwalden ein kantonales Programm angeboten. Dort können die Pios wieder mal «nur» teilnehmen und Kontakte mit gleichaltrigen knüpfen. Nebst den tollen Erlebnissen in der eigenen Stufe können die Pios der Pfadi Dallenwil auch beim regulären Programm der Pfadistufe mitmachen.




Kontakt

Abteilungsleitung

Näschti & Loi

       Fabienne Stocker & Silvia Bründler

 

Stufenleiter Pfadi

Sabri

Stefan Hieber

 

Stufenleiterin Wölfli

Ovi

Monika Odermatt

Social Media

Mail-Adresse:

Pfadi: info@pfadi-dallenwil.ch

Wölfli: woelfli@pfadi-dallenwil.ch